Samstag, 19. April 2008

Road to hell

Sind jetzt in Kambodscha!! Heute Frueh haben wir uns auf den Weg ueber die Grenze gemacht. Nach den ueblichen Formalitaeten wollte uns gleich mal ein Taxifahrer unsere wertvollen Dollars abknoepfen um uns voellig ueberteuert nach Battambang zu fuehren. Nach langen Verhandlungen hat er uns dann um die Haelfte, aber wahrscheinlich immer noch ziemlich ueberteuert, mitgenommen. Die Fahrt war ein Wahnsinn. Die Strassen sind hier naemlich in einem etwas anderen Zustand als daheim. Nix Asphalt! Sind 3 Stunden lang ueber staubige, holprige Schotterstrassen gefahren, die grundsaetzlich nur aus Schlagloechern und grossen Steinen bestanden. Christl hat sich sogar ein paar Mal den Kopf an der Decke angehauen. Aber eigentlich sind wir ja noch komfortabel gereist, verglichen zu den Pick-Ups, die uns begegneten. Da fuhren ca. 25 Menschen mit, sogar am Dach und auf der Motorhaube sind sie gesessen. Bei uns wird man schon aufgehalten, wenn man sich nicht angeschnallt hat, aber hier ist scheinbar nix strafbar.... Unser Taxifahrer wollte uns ja auch weiss machen, dass in seinem Auto 8 Leute mitfahren koennen und dass er sich den Fahrersitz mit noch einer Person teilen koennte... Haha!
Naja, auf jeden Fall sind wir heil, aber ziemlich verspannt in Battambang angekommen. Eine weitere franzoesische Konolialstadt, aber man bemerkt gleich den Unterschied zu Luang Prabang. Hier wird nichts von der UNESCO (Luang Prabang ist ja UNESCO Weltkulturerbe) gesponsort und deshalb ist alles ziemlich verwahrlost und dreckig. Aber die Leute sind supernett. Die kleinen Kinder haben uns alle mit HELLO begruesst und gleich ihr Schulenglisch an uns ausprobiert. So suess! Natuerlich werden wir von allen angestarrt, sind hier die grosse Sensation... bald werden wir Geld verlangen!
Ziemlich verkommene franzoesische Kolonialarchitektur
Spannenderes gab es in Battambang leider nicht zu fotografieren!!

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Mit Rudi`s PC hat die Verbindung geklappt.Ja ja, andere Länder, andere Sitten und unsere europäischen Mitbürger verstehen es halt auch nicht besser.
Schöne Zeit euch Beiden.Mutti und Anhang

Anonym hat gesagt…

Hallo ihr Lieben!

Danke, dass ihr mir zurückgeschrieben habt und danke für den Link. Ihr zwei seid ja echt zu beneiden!!! Jedoch im wunderschönen Burgenland ist es heute auch ganz schön warm. Ich freue mich, dass es euch gut geht und wünsche euch noch weiterhin eine schöne und angenehme Reise! Passts auf euch auf! LG Dani

p.w. hat gesagt…

hallo ihr zwei,

das wird ja immer schlimmer.
hoffentlich wird es euch nicht zuviel. ich habe von einem kollegen (der kennt sich aus)erfahren, dass jetzt die heisseste zeit dort ist.
ihr müßt halt mehr pausen einlegen damit ihr euch erholen könnt.
das mit skypen war wohl nix.

weiterhin alles gute und cool bleiben.
zur zeit ist es bei uns auch schön und warm.(22 grad).

Anonym hat gesagt…

hey is ja ur süß mit den kids! habt's eh noch keins im schlepptau? ;))....also, auch wenn bei euch extremes klima angesagt ist - ich beneide euch trotzdem!! und vermissen tu ich euch auch! viel spaß noch...bussi karin