Mittwoch, 30. April 2008

Wir muessen durch den Monsun... ans Ende der Welt...

Jaja, die Regenzeit hat nun endgueltig begonnen. Es gewittert bereits jeden Tag und die Luftfeuchtigkeit steigt ins Unertraegliche. Unsere Rucksaecke tragen bereits ihren Regenschutz und bald wird es soweit sein und auch wir werden unsere schicken IKEA-Regenumhaenge auspacken... Aber wir machen weiter! Durchhalten!!
Von Sihanoukville, wo wir gestern noch einen wunderschoenen Strandtag verbrachten, sind wir heute wieder nach Phnom Penh gefahren, weil von hier die Weiterreise nach Vietnam leichter ist. Wir haben bereits ein 4-woechiges Visum und begeben uns morgen ins Mekong-Delta. 3 Wochen haben wir fuer Vietnam eingeplant und obwohl ich eigentlich aus Kambodscha und von den wunderbaren Menschen hier gar nicht weg will, bin ich doch gespannt, was uns erwarten wird.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Schöne 3 Wochen in Vietnam. Aufpassen dass euch der Monsun nicht wegschwemmt. Der Barbi gute Besserung. M & V.Tschida

Anonym hat gesagt…

Hallo ihr zwei! Freut mich zu lesen, was ihr so alles erlebt! *g* haltet mich weiter am laufenden und passt gut auf euch auf! Freu mich schon wieder auf einen gemütlichen Cocktail mit dir in der Heimat Babi!Hier is im Moment ja Surfopening Podersdorf...Leider heuer auch wieder ohne mich :o) Dickes dickes Bussi und liebe Grüße Gressi