Mittwoch, 16. April 2008

Willkommen in der Zukunft - 2552 hat begonnen...

SONGKRAN - Seit nun schon einigen Tagen ist die (Wasser-)Hoelle ueber uns hereingebrochen. Bereits in Luang Prabang sind wir das erste Mal nass gespritzt worden. Der Jahreswechsel wird bei den Thais (und allen anderen Buddhisten) naemlich nicht mit Feuerwerk und Sekt gefeiert, sondern mit Wasser. Man spritzt sich gegenseitig mit grossen Wasserpistolen oder ganzen Kueblen voll. Hoert sich ja eigentlich ganz witzig an, vor allem bei 45 Grad... Die ersten Male war es das auch, aber nachdem man einen ganzen Kuebel voller Dreckwasser ueber den Kopf geleert bekommen hat, lacht man nicht mehr so laut. Kamera, Handy und Co. sind auch nicht so erfreut... Es ist wirklich eine Zumutung, kaum ist man aus dem Haus wartet hinter der naechsten Ecke ein besoffener Tourist mit seiner Wasserpistole!!! Sehr lustig. Die Wahrheit ist naemlich, dass die aergsten Trottel wie immer die Touristen sind. Nehmen keine Ruecksicht!!! Zum Teil findens nicht mal mehr die Thais zum Lachen, da die alten Traditionen des Neujahrfestes entweiht und zu einer laecherlichen Partygeschichte werden! Lustig ist es auch, wenn man bis auf die Unterwaesche nass in ein Geschaeft gehen muss, dass dann natuerlich auf 5 Grad runtergekuehlt ist... Hust Hust Hust!!!
Mal sehen wie lange der Wahnsinn noch andauert, soll wohl noch bis naechste Woche andauern... Ahhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh.... Wir hassen Songkran!!!!! (oder hassen wir nur grausige, besoffene Sextouristen mit Bierbaeuchen und Wasserpistolen???)

Hier einige Impressionen:
Die Soi Rambuttri noch vor Songkran!!!

Vor unserem Guest House...

Ob die Maenner mit der Groesse ihrer Pistolen wohl etwas kompensieren???


Einfach jeder ist nass...

... vor allem Babi (Miss wet T-Shirt) mit ihrem durchsichtigen Top!!!

Kommentare:

Sonja hat gesagt…

frohes neues jahr!!!!!! christl wieder gesund? babi wieder, ähäm, "trocken"? ganz viele grüße aus dem brrrrrr-bitterkalten krems!

Anonym hat gesagt…

... das ist ja ein lustiger Brauch - zumindest von weit weg betrachtet.

Wünsch euch eine schöne Weiterreise

lg andi

Anonym hat gesagt…

na,du hättest aber schon ein bißchen lachen können :-)
die leute schauen ja aus als ob sie der monsun erwischt hätte.
sind die strasse dort alle verfliest.
die mariahilferstraße ist nix dagegen.
alles liebe weiterhin, hoffentlich hört das mit dem vilen wasser bald auf.

bussi p.w.

ttallou hat gesagt…

gibt ihr mal eine Landkarte bitte!